Das neue
Papyrus Autor 8.5
ist da!

Zurück J. Martin Vorwärts Alisha Mc Shaw

Bücherecke

Homepage Facebook

Andreas Masberg

Andreas Masberg

Andreas Masberg wuchs in einer kleinen Gemeinde in der Eifel auf. Als Kind verbrachte er die Ferien oft in dem alten Weingut seiner Großeltern. Er studierte in Leipzig und Bonn und wohnt heute mit all seinen Büchern in München.

Die Vorliebe für Phantastik motivierte ihn zu seinem Debütwerk "Die Macht des Nimbus". Der Autor verknüpft historische Begebenheiten aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges mit Elementen aus der ältesten Fantasygeschichte der Menschheit: Der Bibel!

Andreas Masberg über Papyrus:

"An Papyrus gefällt mir vor allem die Stilanalyse!"

Die Macht des Nimbus

Die Macht des Nimbus

Fantasy | 325 Seiten | Selbstverlag | ASIN: B00LCAVBAK | Amazon und allen anderen eBook-Händlern | Leseprobe

Was würdest du tun, wenn vor dir ein Engel erscheint und dich bittet, einen Weg in den Himmel zu finden?

„Was glotzt du so?“, fragte der kleine Engel. „Noch nie ’ne Putte gesehen?“ ...

Regensburg 1630:
Der Straßenjunge Jakob stößt während einer Sonnenfinsternis auf einen geheimnisvollen Gegenstand. Wenig später erfährt er, dass es sich dabei um einen Nimbus handelt: Eine leuchtende Kugel, die den Engeln einen Heiligenschein verleiht. Doch der Nimbus ist gefährlich. Schon bald sind dunkle Mächte hinter ihm her ...

Eine fesselnde und humorvolle Geschichte über die schier aussichtslose Suche nach einem Weg in den Himmel. Das spannende Abenteuer führt Jakob und die Putte in geheimnisvolle Ecken und dunkle Winkel der historischen Stadt Regensburg.