Das neue
Papyrus Autor 8.5
ist da!

Zurück Daniel T. Ritter Vorwärts Frank Roehr

Bücherecke

Homepage Facebook

Katrin Rodeit

Katrin Rodeit

Katrin Rodeit wurde am Rande der Schwäbischen Alb in Ulm geboren und ist dort aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte sie Betriebswirtschaft an der Berufsakademie in Heidenheim und arbeitete im Vertrieb von Leasinggesellschaften, zunächst für alles, später als Spezialistin für Lkws.
Heute lebt sie mit ihrem Mann und den beiden Kindern in der Nähe von Ulm. Ihre freie Zeit widmet sie fast ausschließlich dem Schreiben.

Katrin Rodeit über Papyrus:

"Gefallen hat mir in erster Linie die umfangreiche Datenbank, die ich zum Buch anlegen konnte. So war es mir möglich, viel besser und übersichtlicher zu planen. Die Zettelwirtschaft, die ich früher hatte, brauchte ich nicht mehr. Außerdem war die Stilanalyse hilfreich, die meinen Text erheblich verbessert hat. Man merkt, dass das Programm für die Bedürfnisse von Autoren zugeschnitten ist."

Gefährlicher Rausch

Gefährlicher Rausch

Krimi | 313 Seiten | Gmeiner Verlag | ISBN-13: 978-3839215715 | Amazon | Leseprobe

Privatdetektivin Jule Flemming soll ermitteln, wer der Tochter des Bürgermeisteranwärters die Vergewaltigungsdroge GHB ins Getränkt gemischt hat. Doch sie stößt auf eine Mauer des Schweigens. Wer verbirgt was? Nichts scheint zu sein, wie es ist, und Jule wird selbst Opfer eines feigen Anschlages. Was verbirgt der Kriminalkommissar Mark Heilig? Dann verschwindet der Hauptverdächtige. Und plötzlich nimmt alles an Fahrt auf, aber in eine ganz andere Richtung …

Mich sollst du fürchten

Mich sollst du fürchten

Krimi | 282 Seiten | Gmeiner Verlag | ISBN-13: 978-3839217283 | Amazon | Leseprobe

Hat Privatdetektivin Jule Flemming die Stimme des Mörders ihres Vaters wiedererkannt oder spielt ihr ihre Fantasie einen Streich? Sie greift nach diesem Strohhalm, denn sie hat sich geschworen, den Mann zur Strecke zu bringen. Gleichzeitig erhält sie einen neuen Auftrag. Sie soll ein verschwundenes Mädchen in Ulm aufspüren. Dabei gerät sie nicht nur zwischen die Fronten, auch ihre Gefühlswelt wird auf den Kopf gestellt. Bis sie merkt, dass sie in Gefahr ist, steckt sie bereits selbst in einer tödlichen Falle.