Das neue
Papyrus Autor 8.5
ist da!

Zurück I. L. Krauss Vorwärts Jeanine  Krock

Bücherecke

Homepage Twitter

Manuel Krems

Manuel Krems

Manuel wurde am 5.2.1979 in Laupheim geboren. Das ist genauso wenig von Bedeutung wie seine vielen beruflichen Zwischenstationen. Was von Bedeutung ist: Manuel liebt das Schreiben (Auch wenn er es merkwürdig findet, das über sich in der dritten Person zu tun:)
Er ist experimentierfreudig, immer auf der Suche nach Neuem, nie Dagewesenem. Dabei überschreitet er bewusst die Grenzen der Genres.
Wenn Sie ihn lesen, werden Sie überrascht sein, Sie werden schockiert sein, Sie werden schlimme Dinge erleben. Und wenn Sie etwas krank im Kopf sind, werden Sie sehr viel Spaß haben.

Manuel Krems über Papyrus:

"Papyrus läuft sehr stabil, stürzt nie ab."

Zum Freitod

Zum Freitod

Thriller | 282 Seiten | Selbstverlag | Amazon | Leseprobe

Ernie will sich mit Schlaftabletten das Leben nehmen. Da er die Tiere auf seinem Hof nicht ihrem Schicksal überlassen will, schneidet er ihnen vor dem 'Schlafen gehen' die Kehlen durch. Allerdings war die Dosierung seiner Medikation dilettantisch, nach einem Nickerchen ist er das blühende Leben, seine Tiere jedoch sind tot.
Davon unbeeindruckt steigt er in seinen Benz und begibt sich auf die Suche nach der perfekten Mauer. Als er diese gefunden geglaubt, reicht die Geschwindigkeit lediglich zu einem Totalschaden. Er steigt aus und steht vor dem Freitod, eine Kneipe deren Namen Programm ist: Männer, die wie er des Lebens überdrüssig sind. Männer, die den unsäglichen Fehler begehen ihm Eintritt zu gewähren...

Der Spastische Kreis

Der Spastische Kreis

Thriller | 406 Seiten | Selbstverlag | Amazon | Leseprobe

Tom hat sein Gedächtnis verloren. Er erwacht in einem fremden Haus, neben einer fremden Leiche. Was hat er damit zu tun? Er weiß es nicht. Er weiß nichts!
Was er auch über sich erfährt, es missfällt ihm. Er ist dem Wahnsinn nahe. Wer ist er? Was hat er schreckliches getan? Er braucht Zeit, Ruhe, und vor allem sollte er sich bedeckt halten, aber genau das geht schief: In aller Öffentlichkeit verprügelt er den lokalen Gangster-Chef mitsamt seinen Handlangern!
Die Rache der Unterwelt folgt prompt, lange vor der Rückkehr seiner Erinnerungen ...