Das neue
Papyrus Autor 8.5
ist da!

Zurück Nicola J.  West Vorwärts Ivonne K. Wimper

Bücherecke

Homepage Twitter Facebook

Stefan Wichmann

Stefan Wichmann

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Stefan Wichmann
Pettenkoferstr. 16-18
c/o Papyrus Autoren-Club
10247 Berlin
Kontakt:
Telefon: 0152 24409369
Telefax: -
E-Mail: Autor @ Stefan-Wichmann.de

Umsatzsteuer- Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE219923925

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Stefan Wichmann
c/o Papyrus Autoren-Club
Pettenkoferstr. 16-18
10247 Berlin

Quelle: http://www.e-recht24.de

Stefan Wichmann über Papyrus:

"Zuerst überzeugte die Stilprüfung von Papyrus. Bereits bei der Erstellung des historischen und auf der Bibel beruhenden Romans "Jerobeam" testete ich immer wieder einmal die eine oder andere Funktion des Demoprogramms und verglich die Arbeit mit bis dato eingesetzten Textverarbeitungsprogrammen. Diese relativ lange Testphase ließ mir genügend Zeit mich mit den Vorzügen wie integrierter Datenbank und Rechtschreibkontrolle vertraut zu machen. Das erste Buch, dass vollständig mit Papyrus geschrieben wurde ist der Mysterykrimi 'Uccellino'."

Uccellino, der Forensiker - Die 'Ex'

Uccellino, der Forensiker - Die 'Ex'

Krimi | 136 Seiten | tolino-media | ISBN: 978-3-7393-0297-3 | Thalia, Buch.ch, Weltbild,... | Leseprobe

Balra möchte eigentlich nur noch seine Ruhe haben, doch als sich ausgerechnet seine verstorbene Freundin bei ihm meldet, muss der bekennende Atheist einfach herausfinden, was geschah. Sein Freund, der Pfarrer ist entsetzt über seine Maßnahmen...


Ein Mystik-Krimi mit Elementen kriminaltechnischer Untersuchungsmethoden in einer spannenden Geschichte, die von Freundschaft und Vergeltung bis über den Tod hinaus handelt.

- Erfahren Sie von Balra, dem ehemaligen Kriminalkommissar und ‚EDV-Forensiker‘, der als Atheist ins Grübeln kommt

- Leiden Sie mit dem Pfarrer Enrico, der versucht seinem Freund Balra aus Leibeskräften beizustehen.

- Fiebern Sie mit Chiara mit, die nicht nur das Jenseits kennenlernt, sondern selbst gern ihren Mörder überführen möchte.

- Ein (wirklich sehr) kurzer Abriss mit Hintergrundinformationen zum tibetischen Totenbuch und Übergang in den Bereich Bardo ist im Anhang von Eva Lene Knoll, Buchautorin und schamanische Begleiterin beigesteuert.

Wer nicht wagt, verliert! - Cyra

Wer nicht wagt, verliert! - Cyra

Jugendbuch | 167 Seiten | neobooks.com | ISBN: 978-3-7380-7807-7 | Amazon, neobooks.com | Leseprobe

„Unerreichbar!“, sagt Enio zu seinem besten Freund, als er die beiden Mädchen sieht. Doch es dauert nicht lange, bis auch er das Unmögliche versucht, um das Mögliche zu erreichen. Allerdings werden seine Eskapaden, die er betreibt, um Aufmerksamkeit zu erlangen, langsam gefährlich.

Rainer Unsinn - Mit allem Pipapo

Rainer Unsinn - Mit allem Pipapo

Humor | 55 Seiten | eBook | ISBN: 978-3-7393-0905-7 | Weltbild, Hugendubel, Thalia, Buch24,... | Leseprobe

Rainer ist ein kleiner Pechvogel. Und dies begann schon mit mit seinem Namen. Vielleicht rührt daher seine leicht cholerische Art. Doch er gibt sich nicht geschlagen und versucht endlich eine dauerhafte Arbeitsstelle zu finden. Ausgerechnet als er einen Vorstellungstermin hat, fährt 'Jojo', seine Frau für zwei Tage fort. Überfordert von seinem Hund, den Aufgaben, seiner Arbeitsstelle hastet er und rennt, doch Eile tut ihm nicht gut:

Jetzt noch schnell die Blume auf dem Balkon gießen! Ich riss die Tür auf! Hastig zerrte ich an der überfüllten 10 Liter Gießkanne und hievte sie mit Schwung Richtung Blumentopf. Pling! Ich wusste sofort: Zu weit! Der Blumentopf würde fallen. Ich ließ die Kanne los und warf mich hinterher, doch der Topf war schon weg. Schnell zog ich den Kopf zurück. Sollte ich über die Brüstung schauen, ob jemand erschlagen da unten lag oder lieber nicht? Ich war hier nur zu Besuch! Der Urlaubsblumengießer. Sollte ich einfach verschwinden? Keiner würde mich erwischen. Auf der anderen Seite fehlte jetzt ein Blumentopf. Aber merkt das jemand? Außer vielleicht der Person dort unten, wenn sie da überhaupt liegt...

Jerobeam

Jerobeam

Historischer Roman | 168 Seiten | tredition: Book on Demand | ISBN-10: 3868503102 | Amazon, Buch.de, Weltbild, Thalia, ... | Leseprobe

Während der Entstehung des Buches bekam ich den ersten Kontakt mit Papyrus. Die Demoversion zeigte mir: Dieses Programm brauche ich, auch wenn ich zugegebener Maßen erst den Mystrykrimi 'Uccellino' und die Situationscomedy 'Rainer Unsinn' unter Zuhilfenahme der Vollversion von Papyrus erzeugte.

Jerobeam ist ein historischer Roman, der die Geschichte aus der Bibel zum König Jerobeam als Grundlage hat.


Als Knecht ist er geflüchtet ...

Als König kehrte er zurück ...

Doch in die Geschichte ging er als Verräter ein!



„Jerobeam“



Nach einer wahren Begebenheit!

Dorin, der Erdwichtel

Dorin, der Erdwichtel

Fantasy | 152 Seiten | neobooks | ISBN: 978-3-7380-5481-1 | neobooks | Leseprobe

Sie leben überall ..., die Wichtel!
Die Wichtelkinder Sunni, Skalli und Dorin leben in einer Welt mit vielen Naturvölkern, mit friedliebenden Feen und Elfen zusammen. Als sie eines Tages den Geheimgang zur Welt der Menschen finden, ahnen sie nicht, welche Abenteuer ihnen bevorstehen. Während beide Jungen um die Gunst der schönen Sunni buhlen, beschwören sie eine ungeheure Gefahr für ihr Dorf herauf, denn die besten Krieger haben sich auf die Suche nach Ihnen gemacht. Wenn die kriegerischen Koboldwichtel dies erfahren, ist der Frieden verloren.

Eine Geschichte, die von Courage, Mut und Liebe handelt. Zuerst einmal: Wichtel gehören zum Volk der Zwerge und schon Zwerge gelten als klein. Wichtelzwerge, oder wie hier die Gruppe der im Boden lebenden Erdwichtel, sind noch kleiner. Sie haben eine bräunliche Hautfarbe und sind daumengroß. Sie können sehr schnell laufen und sind enorm gutmütig. Gerne veralbern sie auch andere, ohne diese jedoch zu verletzen. Erdwichtel sind bei ihren Streichen viel rücksichtsvoller als Kobolde.